Noa

23.12.2018

 

Noa wurde Anfang des Jahres vermittelt, sie durfte in ihrer Pflegestelle bleiben, aber leider hat sich die Beziehung zum bereits vorhandenen Hund im Haus nicht verbessert und auf Dauer ist es für alle besser, wenn Noa eine andere Familie findet...

 

Bericht aus ihrer jetzigen Familie:

"Noa ist eine kleine, schmale Hündin (ca 30-40 cm hoch). Sie ist ein sehr lieber, schmusiger und vor allem intelligenter Hund. Sie beherrscht Sitz und “hier”, hört super auf ihren Namen, läuft ohne Leine problemlos und bleibt auch brav 5-6 Stunden alleine. Auto fahren ist auch kein Problem. Sie hat einen Jagdtrieb, lässt sich aber abrufen (bei mir zumindest). Ihr liebstes Spielzeug sind Bälle, apportieren ist ihre große Leidenschaft. Damit kriegt man sie immer, genau wie mit dem Futterbeutel. Noa braucht Zeit um Vertrauen zu Menschen zu fassen und sich streicheln zu lassen, dann ist sie aber sehr nähebedürftig. Viele ihrer Ängste konnte sie in den letzten Monaten ablegen, sie bleibt jedoch skeptisch bei anderen Hunden, Kindern und anfangs auch bei Fremden. Katzen kann sie garnicht leiden und geht dann auch nach vorne. Wenn sie etwas verunsichert ist, dann bellt sie, daran muss man mit ihr arbeiten. Noa braucht jemanden, der ihr weiterhin Sicherheit gibt, ruhig ist, Geduld hat und weiter mit ihr an diesen Unsicherheiten arbeitet. Da sie oft so ängstlich ist, sollte es ein Zuhause ohne Katzen, Kinder und andere Hunde sein bzw wenn dann ältere Hunde, die so gefestigt sind, dass sie sie in ihre Schranken weisen. Es ist nicht so, dass sie sich garnicht mit anderen Hunden versteht, aber sie braucht da Zeit und kann etwas dominant sein. Ich würde mir jemanden wünschen, der Erfahrung mit Angsthunden hat und ihr die nötige Zeit und Aufmerksamkeit widmen kann."

 

Noa, geboren 02/2014 sucht nun das passende Zuhause für immer und kann gerne in ihrem Zuhause in

 64319 Pfungstadt kennen gelernt werden!!

 

Kontakt:

Frau Alexandra König

Tel: 017684318698

10.03.2018

 

Noa hat wie schon berichtet ihr Zuhause in ihrer Pflegestelle und bei SOS-Pünktchen-Kumpel Simi finden dürfen Küssend

 

Wir freuen uns natürlich riesig für die süße kleine Maus dass alles am Ende so prima geklappt hat und sich die beiden so gut verstehen ...nun darf Noa, die zu Begin das Eine oder andere Problemchen hatte, für immer glücklich werden und wir wünschen ihr und ihrer Familie von Herzen alles Liebe für die Zukunft und sagen DANKE für zwei glückliche ehemalige Notnasen !!!

 

Noa

Noa

Noa

Noa

03.02.2018

 

Noa darf für immer bleiben  Küssend  das steht nun fest !!  

Wir freuen uns sehr und werden weiter berichten und Fotos einstellen... 

14.01.2018

 

Noa ist am letzten Wochenende gut in ihrem neuen Körbchen angekommen... Wir haben erste Bilder bekommen und einen ersten Bericht:

"Noa taut langsam auf und lässt sich anfassen, es gab erste spielerische Andeutungen mit Simi und sie hat sich in einen quietschenden Ball verliebt... sie geht gut an der Leine, schaut immer wo man ist, sucht Führung und Bestätigung. Eine ganz liebe Maus, die einfach sehr ängstlich und unsicher ist. Sie braucht einfach Zeit, aber die soll sie kriegen..."

 

Jetzt darf die kleine Maus erstmal ankommen und alles Neue kennenlernen und wir werden in Kürze wieder berichten...

 

Noa

Noa

Noa

01.01.2018

 

Noa ist ein Glückspilz, denn ganz schnell hatte sich jemand für sie interessiert und da dort bereits ein SOS-Pünktchen lebt, der sich riesig über eine gepunktete Freundin freuen würden, wurde gar nicht lang gefackelt und somit hat Noa nun ein liebes Pflegekörbchen mit Option Übernahme gefunden... Küssend 

Sie wird schon am nächsten Wochenende auf die große Reise in ihr neues Körbchen gehen und wir werden natürlich nach Ankunft berichten ....

 

Noa

Noa

Noa

NoaNoa

 

Vorgeschichte aus dem Dezember:

 

Noa, geboren 22.02.2014 war nicht mehr gewollt in ihrer Familie und sucht jetzt dringend ein liebes Körbchen für immer oder eine Pflegestelle, damit ihr der Weg in ein Tierheim oder sogar die Tötung erspart bleibt...

Die Hündin kommt aus der Ecke Cordoba und ihre Familie wo sie vorher lebte fand einen Hund im Nachhinein doch zu anstrengend und wollte sie nicht mehr behalten. Eine Tierschützerin nahm sie mit und jetzt ist sie in einer Not-Pflegefamilie untergebracht, aber die können sie auch nicht behalten und so wurden wir um Hilfe gebeten, ob wir ihr vielleicht wieder ein Leben in einer Familie ermöglichen können...

 

Die kleine Maus wiegt 14kg, ist lieb und unterwürfig mit anderen Hunden. Lieb mit Menschen jeden Alters und Geschlecht. Auch in eine Familie mit Kindern (ab 5 Jahre!) dürfte sie ziehen. An der Leine läuft sie nicht gut, ist immer sehr aufgeregt, aber da sie Spaziergänge auch kaum kennt, wird sich das sicher mit der Auslastung die sie braucht und Training schnell bessern... Ansonsten wird sie uns als sehr gelehrig und gehorsam beschrieben.

Wer hat ein Körbchen frei für Noa!?